KW 40: @HS_Augsburg (Corina Härning)

Für @IchbinAugsburg hat sich Corina Härning auch einen privaten Account zugelegt. Unter @cohaerning twittert sie hoffentlich auch noch nach der Kuratorwoche weiter!

 KW 40: Corina Haerning  

 

// Tweets: 1.180
// Folgt: 621

// Follower: 1.984

Storify

// Name: Corina Härning
// Beruf Redakteurin in der Pressestelle der Hochschule
// Was macht man da so? Klassische Pressearbeit, Flyer und andere Publikationen bearbeiten, Webredaktion und natürlich @HS_Augsburg bespielen. 
// Herkunft: Neigschmeckter.
// Wenn du nicht aus Augsburg bist, woher kommst du? Was hat dich hierher verschlagen? Berlin. Ich glaube, ich kannte noch nicht mal die Puppenkiste – auf meiner Seite der Mauer gab’s die nicht als ich klein war. Die Uni bot meine Wunschfächer an und gab mir auch gleich ein Wohnheimszimmer dazu. Dann traf ich die Liebe und aus „nur zum Studium“ wurde „für immer“. 
// Wie lautet Dein liebstes augsburgerisches Wort? „Basst scho.“ Authentisch aussprechen kann ich’s aber nicht.
// Was sollte man als Tourist in Augsburg gesehen bzw. gemacht haben? – das Gaswerk in Oberhausen und die anderen Zeugnisse von Augsburgs spannender Industriegeschichte
– sich auf die Spuren des Augsburger Religionsfriedens begeben
– sich an Plärrer-Freitagen ein lauschiges Plätzchen abseits des Festplatzes suchen und das Feuerwerk angucken
– an den renaturierten Flüssen spazieren gehen und im Sommer die Füße rein stecken
// Was liebst du an Augsburg? Und warum? Augsburg ist zu groß für eine Kleinstadt, aber klein genug um in 20 – 30 min. überall hin zu kommen und in der Stadt immer Bekannte zu treffen. Außerdem gibt es mehr Kultur- und Spaßangebote als es auf den ersten Blick scheint.
// Was fehlt dir in Augsburg bzw. was würdest du gerne ändern? Etwas mehr großstädtisches Selbstbewußtsein bitte! 
// Warum machst du bei @IchbinAugsburg mit? Ich mag Twitter-Geschichten und Selbstbewusstsein tut Augsburg gut.
// #ff – Wem sollte man auf Twitter auf jeden Fall folgen und warum? @AugsburgLiest weil’s ein tolles Projekt ist
@Astro_Alex Der deutsche Astronaut Alexander Gerst twittert über sein Leben im All und zeigt unsere Erde aus weiter Ferne.
@radioeins das ist für meine Berlin-Nostalgie
Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s